01. 11. 2008

bauMax eröffnet neue Märkte in der Slowakei und in Tschechien

bauMax, der heimische Marktführer in Sachen Do-it-yourself, führt die kontinuierliche Expansion in Zentral- und Südosteuropa mit der Eröffnung von neuen Märkten in der Slowakei und in Tschechien weiter fort. Nun kann bauMax insgesamt 136 Standorte in acht Ländern auf der Landkarte vorweisen.

01. 10. 2008

Energiesparen - bauMax zeigt wie es geht!

Passend zur Herbstsaison setzt bauMax bis 4. Oktober 2008 in all seinen Filialen einen großen Energiespar-Schwerpunkt. Damit wird die erfolgreiche bauMax-Energiespar-Initiative weiter geführt. Ziel ist es, die Kunden dazu anzuregen, in Haus und Garten energiesparende Alternativprodukte und Möglichkeiten zu nutzen. bauMax wird als Unternehmen aber auch selbst aktiv und setzt in Firmengebäuden bei Heizungstechnik und Marktausstattung auf energiesparende Maßnahmen.

01. 10. 2008

Rautakesko wird neuer Partner der Baumarkt-Einkaufsallianz tooMax-x

tooMax-x, die Einkaufskooperation von bauMax, REWE Group und Coop (Schweiz), erweitert sich mit dem finnischen Baumarktunternehmen Rautakesko um einen wichtigen Einkaufspartner in der internationalen Handelsszene. Damit wird tooMax-x der drittgrößte Abnehmer von Baumarktprodukten in Europa. Die Zusammenarbeit von vier führenden europäischen Baumarktbetreibern sichert sowohl für Kunden als auch für Lieferanten zahlreiche Vorteile. Die geplante Einkaufskooperation wird den Kartellbehörden zur Genehmigung vorgelegt.

01. 09. 2008

bauMax eröffnet neuen Markt in Split (Kroatien)

bauMax, der heimische Marktführer in Sachen Do-it-yourself, eröffnet in Kroatien Filiale Nummer vier und führt damit die Erweiterung in Zentral- und Südosteuropa fort. Am 3. September 2008 eröffnet ein neuer Markt in Split mit insgesamt 12.000 m² Verkaufsfläche.

01. 08. 2008

Personalnews Abteilung Public Relations

Mag. Susanne Schenk (29) verstärkt seit Mitte August die Abteilung PR/CSR von bauMax. In ihrem Aufgabenbereich wird sie hauptsächlich für PR und externe Kommunikation zuständig sein. Die gebürtige Deutsche war die letzten Jahre in der Verlagsbranche tätig. Zuletzt zeigte sie sich für die Pressearbeit des Linde Verlags in Wien verantwortlich. Frau Schenk war davor in den Presseabteilungen von Redline Wirtschaft in Frankfurt und der Verlagsgruppe Dornier in Stuttgart tätig.

08. 07. 2008

bauMax eröffnet zwei neue Märkte in Rumänien

Der heimische Marktführer in Sachen Do-it-yourself führt die kontinuierliche Expansion in Zentral- und Südosteuropa mit der Eröffnung zweier neuer Märkte in Rumänien weiter fort. In den beiden Städten Suceava und Bacau wird bauMax in Zukunft auf je 11.500 bzw. 12.500 m² die rumänische Bevölkerung bei ihren Bau- und Heimwerkerprojekten unterstützen. bauMax ist damit bereits mit sieben Standorten in Rumänien vertreten.

01. 07. 2008

Personalnews Geschäftsführer Türkei und Rumänien

Jörg Bierlein (37), bisheriger Geschäftsführer von bauMax Rumänien, wird ab sofort die Geschäftsführung für bauMax Türkei übernehmen. Alexander Frech (30), wird in Rumänien die Agenden von Herrn Bierlein übernehmen.

27. 06. 2008

Personalnews bauMax

Andras Simonyi (44), bisheriger Geschäftsführer von bauMax Bulgarien, wird ab sofort die Geschäftsführung für bauMax Ungarn übernehmen. Mag. Nicola Szekely (33), wird in Bulgarien die Agenden von Herrn Simonyi übernehmen.

03. 06. 2008

Eröffnung bauMax Prievidza/Slowakei

Der heimische Marktführer in Sachen Do-it-yourself führt die kontinuierliche Expansion in Zentral- und Südosteuropa mit der Eröffnung eines neuen Marktes in der Slowakei weiter fort. Der neue Standort wurde in Prievidza, mit einer Verkaufsfläche von 9.300 m² errichtet. Die Gestaltung des Marktes wurde im bauMax-Vier-Welten-Design vorgenommen.

29. 05. 2008

bauMax zum zweiten Mal unter den besten Arbeitgebern Europas

bauMax wurde beim internationalen Wettbewerb „Beste Arbeitgeber 2008“ unter die besten Unternehmen Europas gereiht. Das Familienunternehmen mit österreichischen Wurzeln erhält diese Auszeichnung bereits zum zweiten Mal. Insgesamt erreichte bauMax in der Kategorie Großunternehmen den erfreulichen 26. Platz und ist damit einzigartig in der europäischen Bau- und Heimwerkerbranche.

28. 05. 2008

bauMax initiiert Heimwerker-Award für Energiesparprojekte

bauMax engagiert sich bereits seit Jahren zum Thema Energiesparen. Jetzt setzt der heimische Markführer ein weiteres Zeichen und initiiert gemeinsam mit dem Energy Globe den Heimwerker-Award. Dabei werden Heimwerker ausgezeichnet, die ihr Zuhause in Eigenregie besonders energieeffizient gestaltet haben.

02. 04. 2008

bauMax Ungarn

Im Jahr 2007 konnte die bauMax-Gruppe ihren Gesamtumsatz zweistellig um 10,3 % auf HUF 329,3 Mrd. (€1,25 Mrd.) steigern. Damit wurde die Position von bauMax als Marktführer in der Do-it-yourself-Branche in Zentral- und Südosteuropa weiter ausgebaut. In den CEE-Ländern konnte bauMax im Jahr 2007 wieder eine überproportionale Umsatzentwicklung erreichen. Insgesamt betrug der Umsatzanteil der CEE-Länder mehr als 53 %, womit bereits mehr als die Hälfte des bauMax- Gesamtumsatzes außerhalb Österreichs erwirtschaftet werden konnte. 11,8 % davon erwirtschaftete bauMax in Ungarn.

01. 04. 2008

Eröffnung bauMax Györ/Ungarn

Der heimische Marktführer in Sachen Do-it-yourself führt die kontinuierliche Erweiterung in Zentral- und Südosteuropa weiter fort. Am 1. April 2008 eröffnet ein neuer Markt in Györ, Ungarn. Er ist doppelt so groß wie der bisherige, und bietet auf 11.600 m² das gesamte Leistungsprofil von bauMax.

13. 03. 2008

Eröffnung Mega-bauMax Dornbirn

bauMax eröffnet am 13. März 2008 seinen neuen Standort in Dornbirn. Zukünftig bleiben den Kunden auf insgesamt 12.000 m² und über 40.000 Produkten keine Wünsche mehr offen. Der Standort zählt damit zu den größten Baumärkten Österreichs. Der neue Markt ist an den internationalen Standard von bauMax angepasst. Das Sortiment zeigt sich in neuer Übersichtlichkeit, sodass sich der Kunde trotz der Vielfalt leicht orientieren kann.

20. 02. 2008

Jahresbericht 2007 - Ausblick 2008

Entgegen der allgemeinen Entwicklung in der Bau- und Heimwerkerbranche konnte die bauMax-Gruppe ihren Gesamtumsatz im Jahr 2007 zweistellig um 10,3 % auf EUR 1,25 Mrd. steigern. Damit wurde die Position von bauMax als Marktführer in der Do-it-yourself-Branche in Zentral- und Südosteuropa weiter ausgebaut.

07. 01. 2008

bauMax wieder zu 100 Prozent in Familienbesitz

Die bauMax AG, der heimische Marktführer in Sachen Bauen und Heimwerken, hat mit 31.12.2007 den bisher von der SPAR gehaltenen Aktienanteil von 12,45 % zurückgekauft. Das Unternehmen ist damit wieder zu 100 Prozent im Besitz der Familie Essl, die für die nächsten Jahre eine intensive Erweiterung der Geschäftstätigkeit in Zentral- und Südosteuropa plant.